TL-HP-2_01
TL-HP-2_02
TL-HP-2_05

Vorträge
linie
- 1. Halbjahr 2018 -

veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem
Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde, Kaiserslautern

Die Vortragsreihe des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde und der Bezirksgruppe KL des Historischen Vereins der Pfalz findet bei freiem Eintritt im Institut, Benzinoring 6 in Kaiserslautern,
jeweils mittwochs um 19.00 Uhr statt.

7. März

Mario Aulenbacher,  Kaiserslautern:

Alltag im Ausnahmezustand – Das Kaiserslauterer Geschäftsleben vor dem Hintergrund des Ersten Weltkrieges

 

4. April

Dr. Andreas Kappelmayer, Bünde:

Johann Casimir von Pfalz-Zweibrücken-Kleeburg (1589-1652)

2. Mai

Dr. Christoph Klaus Streb, Luxemburg:

Pfälzische Grabsteine im ‚langen‘ 19. Jahrhundert

6. Juni

Roland Paul, Kaiserslautern:

„Sie ziehen Hand in Hand, die Liebe knüpft das Band“. Die protestantische Kirchenunion zwischen Lutheranern und Reformierten 1818

 


Die Vortragsreihe, veranstaltet zusammen mit dem Historischen Verein der Pfalz, Bezirksgruppe Kaiserslautern, findet bei freiem Eintritt im Institut, Benzinoring 6 in Kaiserslautern,

jeweils mittwochs um 19.00 Uhr statt.

 

 

©  Gestalung AC Graphik Ramstein, © Inhalt Historischer Verein KL - Impressum - Disclaimer